Navigation
  Startseite
  Download Anträge 
     und  Infomaterial
  Häufig gestellte
     Fragen (FAQ)
  Ausgeschlossene
     Behandlungsarten
  Auslandsbehandlung
  Arzneimittel
Brillen
Kontaktlinsen
Beihilfe für Angestellte
     und Arbeiter
Genehmigungspflicht
     bei Behandlungen
Heilbehandlung und
     Physiotherapie
Heilkuren
Heilpraktiker
Hörgeräte
Krankenhaus
Pflege
  dauernde Pflege
  vorübergehende
       häusliche Pflege
Psychotherapie
Sachleistungen
Sanatorium
Unfall
Zahnarzt und
     Zahnersatz
 
zurück zur Homepage
     RP Kassel

Download Anträge und Informationsmaterial

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Die Beihilfeanträge werden Ihnen auf dieser Seite in einer "Langfassung" und "Kurzfassung" als Download zur Verfügung gestellt.
Die PDF Formulare Beihilfeantrag "Kurzfassung", Beihilfeantrag "Grunddatenblatt", Beihilfeantrag "Langfassung" sowie die Bescheinigung über Bemessungssatz nach § 15 HBeihVO wurden so gestaltet, dass die von Ihnen in den Vorlagen vorgenommenen Eintragungen gespeichert werden können.
Den Beihilfeantrag "Kurzfassung" bitte nur verwenden, wenn sich keine Veränderungen gegenüber dem letzten Beihilfeantrag ergeben haben und der letzte Beihilfeantrag nicht länger als 2 Jahre zurückliegt.

Für alle anderen Fälle und bei Erstanträgen verwenden Sie bitte den Beihilfeantrag "Langfassung". Bitte verzichten Sie darauf, das WORD-Formular umzuformatieren, insbesondere neue Zeilen- oder Seitenumbrüche einzufügen. Es ist dann nicht mehr maschinenlesbar.

Das Formblatt "Zusammenstellung der Aufwendungen" existiert nicht mehr!

Belege bitte nicht als Originale, sondern nur als gut lesbare Kopien vorlegen. Diese werden anschließend vernichtet!

Anträge auf Heilkuren und Sanatoriumsbehandlungen stellen Sie bitte schriftlich auf dem Dienstweg. Sie erhalten dann eine Aufforderung, das für Sie zuständige Gesundheitsamt aufzusuchen. Eine Bescheinigung Ihres behandelnden Arztes über die Notwendigkeit der Heilkur- oder Sanatoriumsbehandlung nehmen Sie bitte dorthin mit; bitte übersenden Sie die Bescheinigung nicht an die Beihilfestelle.

Für Anträge auf psychotherapeutische Behandlungen verwenden Sie bitte die unten aufgeführten Formulare.

 Downloads
         
 

Beihilfeantrag

     
         
Beihilfeantrag "Kurzfassung"
Bitte verwenden Sie diesen Antragsvordruck, wenn sich seit Ihrem letzten Antrag keine Veränderungen ergeben haben
PDF    
         
         
Beihilfeantrag "Grunddatenblatt"
Bitte füllen Sie diesen Vordruck bei erstmaliger Antragstellung aus und reichen diesen mit Ihren Unterlagen ein
PDF    
         
         
Beihilfeantrag "Langfassung"
Bitte verwenden Sie diesen Antragsvordruck, wenn sich gegenüber Ihrem letzten Beihilfeantrag Änderungen ergeben haben sowie zur Absicherung Ihrer angegebenen Daten.
PDF    
         
         
Beihilfeantrag für Blinde und stark sehbehinderte Personen PDF    
         
         
Anlage "Pflege" PDF    
         
         
Vollmacht für Beihilfeantrag PDF    
         
         
Antrag auf Abschlagszahlung PDF    
         
         
Anlage "Familien und Haushaltshilfe" PDF Word
Unfallfragebogen PDF Word  
Bescheinigung über Bemessungssatz gem. § 15 HBeihVo PDF    
         
         
         
         
 

Merkblätter und Anlagen

     
         
Hessische Beihilfeverordnung (HBeihVO) Quelle im Internet  
         
         
Merkblatt zur Hessischen Beihilfeverordnung (HBeihVO) PDF Word  
         
         
Merkblatt über die Gewährung von Beihilfen zu Pflegekosten PDF Word  
         
         
Zahnarzt
Anlage 2 HBeihVO (Zahnäztliche Sonderleistungen)
PDF    
         
         
Hilfsmittel
Anlage 3 HBeihVO (u.a. Sehhilfen)
PDF    
         
         
Heilpraktiker
Anlage 4 HBeihVO (Aufwendungen für Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen)
PDF    
         
         
         
         
 

Psychotherapie

     
         
Antrag auf Anerkennung der Beihilfefähigkeit der Psychotherapie
(2x ausfüllen: 1x Arzt und 1x Beihilfestelle)

PDF    
         
 
  • Merkblatt über die Gewährung von Beihilfen zu
    psychotherapeutischen Behandlungen

PDF Word  
         
 
  • Konsiliarbericht vor Aufnahme einer Psychotherapie 
    (2x ausfüllen: 1x Arzt und 1x Beihilfestelle)
PDF    
         
 
  • Bericht an Gutachter zum Antrag auf Anerkennung der Beihilfefähigkeit für Psychotherapie
PDF    
         
         


Letzte Änderung: Aktualisierte Vordrucke, Merkblätter oder sonstige Dokumente erkennen Sie anhand des letzten Änderungsdatums.
 
   Mitteilungen
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind
montags bis donnerstags
in der Zeit
von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr telefonisch unter der Nummer
0561-106 1550 zu erreichen.

Das Hessische Ministerium des Innern hat der Beihilfestelle als Ziel gesetzt, Beihilfeanträge innerhalb von 10 Arbeitstagen (nach Posteingang) zu bescheiden.
Dieses Ziel wird seit September 2007 durchgängig erfüllt, oft sogar deutlich unterschritten:

Im Jahresschnitt wird eine Bearbeitungszeit von nur 5 Arbeitstagen erreicht.
Trotzdem häufen sich in Zeiten hoher Antragseingänge (immer zum Jahreswechsel, vor und nach den hessischen Schulferien) Anfragen zum Bearbeitungsstand.

Bitte sehen Sie davon ab, solange sich die Bearbeitungszeit im Rahmen von 10 Arbeitstagen (nach Posteingang) bewegt. Ansonsten werden die zur Verfügung stehenden Telefonleitungen unnötig blockiert. Es bleibt weniger Zeit für inhaltliche Sachauskünfte.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.




Mit freundlichen Grüßen
Ihre Beihilfestelle
 
     


Bilder © www.pixelio.de